Einstimmig hat die Gemeindevertretung am 13. November 2018 unserem Antrag zugestimmt und die folgenden Ergänzungen beschlossen:

Beschluss:
Die Gemeindevertretung beschließt, den Gemeindevorstand zu beauftragen, mit den Pfarrern der Kirchengemeinden Ranstadt und Dauernheim ein Gespräch zur Barrierefreiheit zu führen.
Des Weiteren beschließt die Gemeindevertretung, dass dieser Antrag in der IKEK-Steuerungsgruppe besprochen werden soll.

Im folgenden Dokument finden Sie unseren Antrag:

CDU Antrag 22-Okt-2018 / Barrierefreier Zugang zum Friedhof Dauernheim

« CDU Antrag / Schaffung von Wohnmobil-Stellplätzen auf den Bürgerhausparkplätzen in Ranstadt und Ober-Mockstadt Gemeinsamer Antrag von CDU und Freien Wähler / Straßenbeitragssatzung der Gemeinde Ranstadt überprüfen »